Die Hypoport AG gehört mit der Auszeichnung als
LEADING EMPLOYER 2019 zum TOP 1%
aller Arbeitgeber in Deutschland.


LEADING EMPLOYERS ist in ihrer Art die umfassendste Beleuchtung von Arbeitgeberqualitäten. Es handelt sich um eine unabhängig durchgeführte Untersuchung auf der Basis mehrerer Millionen Metadaten. Insgesamt fanden in der Studie über 70.000 Unternehmen Berücksichtigung.

Die Metaanalyse setzt auf Ganzheitlichkeit: Es fließen nicht nur bestimmte Sichtweisen oder Themenschwerpunkte in die Arbeitgeberbetrachtung mit ein, sondern das große Ganze, das notwendig ist zur Identifikation eines herausragenden Arbeitgebers: Mitarbeiterzufriedenheit, ​
Arbeitsbedingungen, Werteverständnis, Arbeitsplatzsicherheit, Prosperität, HR-Expertise, Image, Umweltbewusstsein und vieles mehr.

Mitarbeiter und Suchroboter recherchieren, sammeln Informationen und tragen Millionen Datensätze aus Studien, Statistiken, Bewertungsportalen und Berichten zusammen. Alle genutzten Quellen der Erhebung können öffentlich und transparent eingesehen werden. Weitere Details zu Prozess und Methodik werden im folgenden Kurzvideo erläutert.

  • LinkedIn
  • Xing

„Die Auszeichnung als LEADING EMPLOYER 2019 freut uns sehr.  Wir sind der Überzeugung, dass nur das Zusammenspiel aller Kollegeninnen und Kollegen ein begeisterndes Arbeitsumfeld ausmachen kann, in dem wir jeden Tag daran arbeiten, die Finanzwelt von morgen zu gestalten – und das ohne Schlips und Krawatte. Als expandierendes Wachstumsunternehmen ist es für uns besonders wertvoll, neue Talente für unsere rund 20 autonomen Tochterunternehmen zu begeistern. Damit die Hypoport-Gruppe ein Umfeld bleibt, in dem Menschen gerne Dinge bewegen, arbeiten wir mit internen Coaches ständig auch an uns selbst - als Organisation. Wir denken: Wer Branchen verändern will, muss auch nach innen innovativ und veränderungsbereit sein.“

Ronald Slabke

CEO

Weitere Informationen zur Methodologie der LEADING EMPLOYERS Auszeichnung finden Sie unter: www.leading-employers.de